Grüne Wiesen und weiten Himmel findet man, sobald man nur ein kleines Stück aus Wyk herausfährt – am besten mit dem Fahrrad. Diverse Fahrradverleihe bieten eine große Auswahl an passenden Rädern und Zubehör. Föhr-Land mit seinen Pferdekoppeln, Kuhweiden und alten Dörfern ist genauso einen Ausflug wert wie der Deich und das Vorland im Norden von Föhr. Die Insel verfügt in Utersum, Nieblum oder Goting über weitere schöne Strände, an denen man auch Strandkörbe leihen kann. Wassersportschulen befinden sich in Wyk am Südstrand, in Nieblum und Utersum. In Alkersum kann man das Museum Kunst der Westküste besuchen, dessen Thema unter anderem die Malerei der Nordseeküste ist. Tagesausflüge auf die Nachbarinsel Amrum oder die Hallig Hooge oder auch eine Fahrt zu den Seehundsbänken sind weitere Möglichkeiten, die Vielfalt von der Insel Föhr und seiner Umgebung zu entdecken.